14.06.2010      18:00 Uhr       E-Jugend        JSV Baesweiler - Concordia Oidtweiler  = 5: 2

 

10. Spieltag: Kampf, Spannung, Niederlage - Platz 2 verspielt

 

Unser heutiges Saisonabschlussspiel führte uns nach Baesweiler zum „Lokalduell“ gegen den JSV. Die Ausgangslage war vor diesem Spiel relativ klar:

Wir „Traumfussballer“ lagen punktgleich mit Sparta Würselen vorne, nur einen Punkt dahinter der JSV, und da alle davon ausgehen, dass Sparta sein letztes Spiel gewinnen wird, ging es also ganz sicher um Platz 2 der Staffel oder bei einer Überraschung im Abschlussspiel von Sparta (sprich Niederlage) wäre der heutige Sieger sogar doch noch Staffelsieger.

Also hieß es kurz gesagt für beide Teams: Siegen!

 

Direkt mit dem Anpfiff entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel. Wir „Traumfussballer“ kamen aber nicht so recht ins Spiel und die Jungs aus Baesweiler bauten einen großen Druck auf. Folgerichtig dann auch das 1:0 in der 8.Spielminute. Die Partie war relativ hart, dies war aber auch bei den körperlichen Unterschieden nicht verwunderlich… wir „Traumfussballer“ als zum größten Teil 2000er, unser Gegner mit ausschließlich 99er …

In der 16. Minute konnte der JSV seine Führung auf 2:0 aufbauen und als nur eine Minute später der Treffer zum 3:0 vom Gastgeber bejubelt wurde, schien die Partie und damit auch Platz 2 (oder sogar 1) für uns verloren zu sein… Doch zum Glück konnte Luca 2 Minuten vor dem Halbzeitpfiff noch auf 1:3 verkürzen.

Die zweite Spielhälfte begann mit etwas Verzögerung. Die Jungs vom JSV mussten zusammen mit dem Schiedsrichter fast 5 Minuten auf unser Auflaufen warten. Aber das hatte auch seinen Grund. Unsere Trainer stimmten uns auf die zweite Hälfte ein – doch es gibt Dinge, die bleiben in der Kabine und gehören nicht in die Öffentlichkeit … J

Und so begannen wir auch sehr offensiv die zweite Spielhälfte. Und als Lion in der 28.Minute auf 2:3 verkürzt ist allen klar, dass dieses Spiel noch nicht entschieden war. Unser Druck wurde immer stärker und in der 37.Minute dann fast der Ausgleich … doch der Schuss von Florian aus der 2.Reihe knallt gegen die Latte. Das war knapp… und unser Sturmlauf ging weiter … das Spiel schien sich zu unseren Gunsten zu wenden …doch leider ohne Erfolg … im Gegenteil …

In der 44.Minute ein Konter, den wir uns selber „verdient“ hatten. Die ganze Defensive hatte gepennt und es hieß 2:4. Jetzt war eigentlich alles entschieden. Der JSV war eigentlich „angeknockt“ doch wir konnten den entscheiden „Treffer“ - also den Ausgleich – nicht erzielen. Und unser Gegner hat unsere Mängel im Abwehrverhalten heute eiskalt ausgenutzt. Das Tor zum 2:5 in der 48.Minute hatte eigentlich keine Bedeutung mehr. Das Spiel hatten wir vorher verloren…

So ging ein spannendes, aber auch hartes und kampfbetontes Spiel zu Ende. An dieser Stelle einen Glückwunsch an Baesweiler für zumindest Platz 2 – auch wenn es natürlich schwer fällt aber so ist der Sport: Gewinnen kann nur einer…

 

Bei einigen unserer Spieler war die Enttäuschung und der Frust besonders groß. Aber für uns „Traumfussballer“ gilt: Auch bei einer Niederlage wollen wir sportlich fair bleiben.

Und was gehört dazu: Nach dem ersten kurzen – und auch verständlichen Ärger – verabschiedet man sich sportlich fair vom Gegner –da haben einige noch Nachholbedarf!

 

Und auch das „Motzen“ und „Diskutieren“ über Schiedsrichterentscheidungen bringt euch Spieler nicht weiter. Gebt es auf, ihr kommt gegen Schiedsrichterentscheidungen eh nicht an – auch wenn ihr den Schiri persönlich kennt …

Konzentriert euch auf eurer Spiel und sucht keine „Ausreden“ – aber die Presse konnte beobachten, dass der Schiedsrichter mit den entsprechenden „Traumfussballern“ nach dem Spiel kurz gesprochen hatte. Und wer seinen Frust sogar noch in Fouls an einen Gegenspieler „ausleben“ möchte – das geht überhaupt nicht!!

 

Und warum überhaupt?

Eine Truppe die hauptsächlich mit 2000er in einem 99er Jahrgang spielt, Platz 3 nur einem Punkt hinter dem Zweiten und sogar mit der realistischen Möglichkeit auf Platz 1 (da hat nicht viel gefehlt) die Saison gespielt hat, braucht sich sicher nicht zu verstecken.

 

Kopf hoch nach diesem spannenden Spiel und Glückwunsch zu einer guten Saison. Eine ausführliche Saisonbetrachtung folgt noch …

 

Und unser Doc? SCHNÄUZER AB J

 

 

Concordia Oidtweiler:

Niklas

Florian – Joel R.

Philipp – Luca – Lion - Nico

Justin – Alexander – Fabian

 

0:1       8.min             JSV

0:2       16.min             JSV

0:3       17.min             JSV

1.3       23.min             Luca

2:3       28.min             Lion

2:4       44.min             JSV

2:5       48.min             JSV

mk

Kontaktdaten:


Ralph Münstermann

0163 - 7511962